Eingehende Post automatisch erfassen, verteilen und archivieren

 

Informationen treffen in unterschiedlichsten Formen im Unternehmen ein – als papierbasierte Briefe, über Formulare von Webseiten, als E-Mails oder Daten, die auf verschiedenen Geräten von den Kunden eingegeben werden. Mit einem digitalen Posteingang schaffen Sie eine zentrale Eingangspforte, an der sämtliche eingehenden papierbasierten und digitalen Informationen so erfasst werden, dass sie automatisiert elektronisch im Unternehmen verteilt, nachvollziehbar bearbeitet und letztendlich rechtskonform archiviert werden können.

 

Das ganze Dossier «Digitaler Posteingang» jetzt downloaden:

  • Sie brauchen einen digitalen Posteingang, wenn ...
  • Die Vorteile
  • So funktioniert der digitale Posteingang in 6 Schritten
  • Betriebsmodelle: Inhouse oder als Service
  • Einsatz führender Technologien
Download





Mit der Eingabe der Daten akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen und stimmen einer Kontaktaufnahme zu Marketingzwecken zu.



Sie brauchen einen digitalen Posteingang, wenn ...

... es in Ihrer Organisation immer wieder zu Prozess-Verzögerungen
oder Unterbrüchen auf Grund nicht oder zu langsam weitergeleiteten Dokumenten kommt,


... die manuelle Verarbeitung der eingehenden Post hohe Kosten verursacht,

... Sie Compliance-Auflagen erfüllen und eingehende Informationen jederzeit lückenlos nachverfolgen müssen,

... Ihnen die Aufbewahrung von Papierdokumenten Platzprobleme bereitet,

... Sie viel Zeit für das manuelle Suchen von Informationen aufwenden